Landesliga aktuell

14.01.2018
Kickers schlägt Cloppenburg mit 3:0 
Nach drei intensiven Einheiten seit dem Trainingsauftakt am vergangenen Mittwoch standen für die Landesliga-Fußballer des BSV Kickers Emden am Wochenende die ersten Testspiele an. Die Mannschaft kassierte am Sonnabend eine 0:2-Niederlage beim Bezirksligisten TuS Esens, konnte sich für die dürftige Vorstellung jedoch schon am Sonntag rehabilitieren: Kickers schlug den Oberligisten BV Cloppenburg auf dem Kunstrasen in Lastrup mit 3:0 und wusste zu überzeugen. „Das war eine herausragende Leistung, auf der sich super aufbauen lässt“, sagte Uwe Welzel, der die Emder gemeinsam mit Uwe Langheim trainiert. „In Esens hat man den Jungs dagegen eher die Müdigkeit angemerkt.“

Davon war in Lastrup wenig zu sehen. Stattdessen beherrschte Kickers den zumeist harmlosen Oberligisten und erarbeitete sich mehrere Chancen. Sebastian Bloem traf per Lupfer aus rund 22 Metern zum 0:1 (30.). Wenig später erhöhte Manuel Suda mit einem Flachschuss ins lange Eck auf 0:2 (41.). Bloem verpasste vor der Pause sogar noch den dritten Treffer (42.).

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Emder einen Start nach Maß: Suda trat zum Freistoß an und zirkelte den Ball aus mehr als 20 Metern in den Winkel – 0:3 (51.). Der abstiegsbedrohte BVC fand auch in Halbzeit zwei kein Mittel, um die Kickers-Defensive dauerhaft unter Druck zu setzen. Bei zwei guten Möglichkeiten war der Ex-Cloppenburger Siegfried John im Emder Tor zur Stelle (58./63.). Anschließend hätte der BSV weiter erhöhen können – doch Sebastian Bloem (66./69.) und Tido Steffens (66.) verpassten den vierten Treffer.
Bericht - Ingo Poppen
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

05.01.2018

Pressemitteilung des BSV Kickers Emden

Der Vorstand des BSV Kickers Emden e. V. möchte zur sportlichen Situation nachfolgende Erklärung abgeben:

Was sich bereits angedeutet hat, wird beim BSV Kickers Emden jetzt fix und wird Spieler, Fans, Förderer und Verantwortliche des Vereins sicher lich freuen.
Das Trainer-Duo Welzel/Langheim übernimmt jetzt auch offiziell die 1. Herren-Mannschaft. Aus der bisherigen Interimslösung entsteht ab sofort ein gleichberechtigtes Cheftrainer-Gespann für das Landesliga-Team.
Die beiden erfahrenen Jugendtrainer hatten nach dem unerwarteten Rücktritt von Wolfgang Niehues dem Verein spontan ihre Unterstützung bis zur Winterpause zugesagt.
Primär wichtig war, ohne nennenswerten Abriss das Training der 1. Herrenmannschaft zu übernehmen und bei den restlichen Spielen der Hinrunde auch als Coaches zu fungieren.
Das nicht absehbare Ausscheiden des bisherigen Cheftrainer der 1. Herren hatte die Verantwortlichen des BSV Kickers Emden urplötzlich natürlich vor große Probleme gestellt. Mitten in der Saison für einen Landesliga-Kader einen neuen Übungsleiter zu finden ist eine nur schwerlich zu bewältigende „Herkulesaufgabe“.
Insbesondere auch, weil der finanzielle Rahmen des BSV keine „Sofortlösung“ auf dem überregionalen Transfermarkt zulässt, war der Kickers Vorstand erleichtert und dankbar, dass diese Hilfestellung aus den „eigenen Reihen“ entwickelt werden konnte.
Dialog, Kommunikation und Zusammenhalt waren ein wichtiger Baustein in dieser Phase. Im "Miteinander" nach Lösungen suchen, war das Gebot der letzten Zeit und deshalb freut sich der Vorstand darüber, dass die Nachwuchstrainer Uwe Langheim und Uwe Welzel das Traineramt der 1. Herrenmannschaft in der Landesliga weiterführen und die sportliche Leitung in Zusammenarbeit mit Manfred Wehe übernehmen.
Das Augenmerk soll auch künftig darauf liegen, talentierten Nachwuchsspielern der Region eine bestmögliche Ausbildung zu bieten und sie auf die Anforderungen des modernen Fußballspiels vorzubereiten. Das scheint bislang gut gelungen zu sein, wenn man die aktuellen vorderen Tabellenplätze der Jugendleistungsmannschaften betrachtet.
Wie der Vorstand bereits in vorherigen Ankündigungen dargestellt hat, wird der Jugendbereich unter der neuen Konstellation nicht leiden.

Die Ziele des Kickers-Vorstandes sind unverändert:
  1. Kickers Emden in ruhigeres wirtschaftliches Fahrwasser zu führen.
  2. Das Image zu verbessern
  3. Unter Ausschöpfung aller Ressourcen des Juniorenbereiches und der Beschäftigung gestandener Spieler eine Mannschaft mit starkem          Regionalbezug und hohem Identifikationsfaktor aufzubauen.
  4. Für ein neues, glaubhaftes und positives Image in und um Emden müssen die Aktivitäten hinsichtlich Koopereationen und Zusammenarbeit mit anderen Vereinen intensiviert werden.
  5. Das Engagement des Vereins im sozialen Bereich als gesellschaftlicher Auftrag soll weiter geführt und ausgebaut werden.
Die neue Konstellation stellt alle Verantwortliche vor ganz neue und spannende Aufgaben.

Die schwierigen Ausgangslagen konnten im Nachhinein und vorerst also gut gelöst werden. Eines steht nach aller Anstrengung schon heute fest: Der Verein und seine Verantwortlichen sind durch die anstehenden Aufgaben weiter enger zusammen gewachsen.

BVS Kickers Emden e.V.
- der Vorstand - 
Testspiele - Winter-Vorbereitung 2018 des BSV Kickers Emden

Samstag, 13.01.2018 - 16:00 Uhr
TuS Esens - BSV Kickers Emden in Esens / Kunstrasen

Sonntag, 14.01.2018 - 14:30 Uhr
BV Cloppenburg - BSV Kickers Emden in Lastrup / Kunstrasen

Freitag, 19.01.2018 - 17:00 Uhr
Hallenturnier um den PK-Cup 2018 - Leharstraße / Cloppenburg

Samstag, 20.01.2018 - 18:00 Uhr
Norder Hallenturnier um den Sparkassen-Cup - Wildbahnhalle / Norden

Samstag, 27.01.2018 - Anstosszeit und Spielort noch offen
TB Twixlum - BSV Kickers Emden

Sonntag, 28.01.2018 - 13:00 Uhr
Brinkumer SV (Bremen) Blitzturnier in Brinkum / Kunstrasen
Gegner: Brinkumer SV (Bremen-Liga) und SV Ahlerstedt/Ottendorf (Landesliga Lüneburg)

03.02.2018 - 16:00 Uhr
SpVg Aurich - BSV Kickers Emden in Aurich / Kunstrasen

10.02.2018 - 14:30
SV Wilhelmshaven - BSV Kickers Emden in Wilhelmshaven / Kunstrasen
Share by: